Reviews und Meinungen

09.11.2019 – Testbericht bei cliquenabend.de

Andreas meint: „… Vielleicht auch ein ideales Weihnachtsgeschenk von einem Doppelkopfspieler an seine Freunde, die die Regeln und Kartenfolge abgeschreckt hat 😊… hoffe, dass er mit diesem familiengerechten Design viele neue Spieler für Doppelkopf gewinnt.“

02.10.2019 – Testbericht bei BOARDGAMEMONKEYS

Roy meint: „Die Idee Doppelkopf Kindern zugänglich zumachen ist absolut super und löblich. Denn bei einem normalen Doppelkopf Spiel ist es wirklich sehr unübersichtlich welche Karte hochrangiger ist und den Stich gewinnt und noch schwieriger ist es, in meinen Augen, sich zu merken, wie viele Silbermünzen (Punkte) die Karten bringen. Das einfach alles als Info auf die Karte zu drucken ist einfach und genial. … Ich find diese Idee auf jeden Fall klasse und wünsche viel Erfolg bei der kommenden Kickstarter-Kampagne.“

10.09.2019 – Testbericht auf Brettspiel-News

Daniel meint: „…. Wer Doppelkopf mag, oder es einmal ausprobieren will, der sollte sich Doublehead Kids zulegen. In der Gruppe zu viert funktioniert das Spiel sehr gut und ich verstehe, warum es sich dabei um das aktuell beliebteste Kartenspiel in Deutschland handelt. Der Zugang ist recht einfach, vor allem mit den neuen Karten, die wirklich sinnvoll gestaltet sind und den abstrakten Charakter der ursprünglichen Karten entfernen.

Der Preis dürfte nicht zu hoch sein, so dass SpielerInnen die gerne Kartenspiele spielen und über Gruppen mit vier SpielerInnen verfügen bedenkenlos zugreifen können. „

Weitere Meinungen zu DOUBLEHEAD KIDS

Christina, Psychologin, Köln: „Endlich ein Doppelkopfspiel, bei dem der Einstieg kinderleicht ist – In meinem Freundes- und Bekanntenkreis war Doppelkopf immer schon ein sehr beliebtes Spiel. Bei zahlreichen Gelegenheiten kam irgendwann der Vorschlag auf „Lasst uns doch eine Runde Doppelkopf spielen!“ was meist eine von zwei Reaktionen zur Folge hatte: Da gab es die Gruppe von Leuten, die das Spiel schon seit Jahren spielen und sofort begeistert dabei waren und es gab die Gruppe von Leuten, die keine Ahnung hatten worum es geht. Letzterer Gruppe wollte man dann „schnell“ erklären, wie DoKo denn funktioniert, meist mit katastrophalem Verlauf, denn zwar sind die Grundregeln schnell begriffen, aber die Deutung, welche Karte nun was ist, führt selbst mit Notizzetteln und Hilfen oft nur zu Frust.

Das ist jetzt anders, denn Doublehead Kids hat es geschafft den Spielspaß des „normalen“ Doppelkopfs in ein wunderschön gestaltetes und vor allem logisch aufgebautes Kartenblatt zu bringen. So ist der Einstieg in dieses tolle Spiel jedem/jeder möglich und auch Kinder können schnell und mit Spaß loslegen!“

Kathrin, Eisladenbesitzerin, Köln: „Ich habe schon mit dem Prototypen gespielt und bin absolut begeistert! Meine 9 jährige Tochter hat tatsächlich Doppelkopf an einem Abend mit diesem Spiel gelernt! Für mich war es nach kurzem Umdenken schnell klar, welche Karten den entsprechenden Karten im klassischen Doppelkopf Spiel entsprechen! Absolut zu empfehlen!“